+38 095 820 7848, +38 098 702 5697, order@bookshop.ua Пн-Пт: 10-18.
Товар Дня

Доставка:
по Киеву и Украине от 35 грн
подробнее

Скидки:
до 15% на товар и до 50% на доставку
подробнее

Оплата:
при получении или предоплата
подробнее

Книги / Нехудожественная литература

Энциклопедии, справочники

Das Wahrheitsproblem und die Idee der Semantik. Eine Einfuhrung in die Theorien von A. Tarski und R. Carnap. Wolfgang Stegm?ller

ID: 18061284

Wolfgang Stegm?ller

Das Wahrheitsproblem und die Idee der Semantik. Eine Einfuhrung in die Theorien von A. Tarski und R. Carnap

  7089.00 грн. -10%

6380.10 грн.
245.39 USD

Купить

Срок формирования заказа: 11-15 дней 
+ время доставки

Издательство:
c. 344
2012 г.
ISBN: 9783709182055
Формат: 152x220



Все издания этой книги
 

Книга "Das Wahrheitsproblem und die Idee der Semantik. Eine Einf?hrung in die Theorien von A. Tarski und R. Carnap". Die vorliegende Arbeit wurde zu dem Zwecke abgefa?t, eine Einf?hrung in die reine oder nichtempirische Semantik zu geben, die sich in den letzten Jahren zu einem eigenen Forschungszweig entwickelt hat. Immer mehr dringt in der Philosophie der Gegenwart die Erkenntnis durch, da? philosophische Untersuchungen zu einem guten Teil sprachlogischer und sprachkritischer Art sein m?ssen, und im Rahmen solcher Untersuchungen nehmen jene der Semantik eine zentrale Stellung ein. W?hrend die Logikkalk?le nur mit der traditionellen formalen Logik in einem gewissen historischen Zusammenhang stehen, ist der Kontakt zwischen der Semantik und den althergebrachten philosophischen Pro­ blemen ein viel engerer. Dort steht blo? der Begriff der logischen Deduk­ tion im Vordergrund, hier hingegen der wichtigste Begriff der Erkenntnis­ theorie, n?mlich der Begriff des wahren Urteils bzw. der wahren Aussage. 'Ober die Bedeutung einer Explikation des Wahrheitsbegriffs braucht man wohl kaum Worte zu verlieren angesichts der Tatsache, da? unser ganzes Erkenntnisstreben darauf abzielt, zu wahren Urteilen oder S?tzen zu gelangen. Eine Beantwortung der Frage, was man unter einem t.oiihren Urteil bzw. einer wahren A'U88age zu verstehen habe, wird nicht innerhalb der Einzelwissenschaften gegeben, sondern ist seit jeher dem Philosophen ?berlassen worden.

Вы посмотрели следующие позиции: 
Время генерации страницы : 0