+38 095 820 7848, +38 098 702 5697, order@bookshop.ua Пн-Пт: 10-18.

Доставка:
по Киеву и Украине от 35 грн
подробнее

Скидки:
до 15% на товар и до 50% на доставку
подробнее

Оплата:
при получении или предоплата
подробнее


Что почитать на карантине? Отправка на следующий день после оформления заказа!

Книги / Нехудожественная литература

Право

Splitscreen und Virtuelle Werbung - Rechtsprobleme neuer Werbeformen im Fernsehen. Frank Hampe

ID: 18054251

Frank Hampe

Splitscreen und Virtuelle Werbung - Rechtsprobleme neuer Werbeformen im Fernsehen

  1097.00 грн. -10%

987.30 грн.
37.97 USD

Купить

Отгрузка после окончания карантина! Надеемся, что ситуация изменится в лучшую сторону!

Срок формирования заказа + доставка до 15-17 рабочих дней.

Издательство:
c. 56
2007 г.
ISBN: 9783638724616
Формат: 148x210



Все издания этой книги
 

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1.7, Hochschule f?r Technik und Wirtschaft Berlin, Veranstaltung: Medienrecht, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: n der Bundesrepublik Deutschland haben wir im Rundfunkbereich ein duales System, in dem es ?ffentlich-rechtliche und private Fernsehsender gibt. Da die Privaten rein werbefinanzierte Rundfunkveranstalter sind, versuchen sie immer neue Wege zu finden, Werbung in verschiedenster Form in das Programm einzubauen. So versuchen die Sender, teilweise mit der „Strategie der begrenzten Regelverletzung", die Werberegulierungen abzumildern oder zu erweitern. In diesem Zusammenhang suchen die Rundfunkveranstalter immer wieder neue Sonderwerbeformen, um die teuer erworbenen ?bertragungsrechte von z.B. wichtigen Sportereignissen zu refinanzieren. So durfte sich das Verwaltungsgericht bereits 1998 mit der des Splitscreenings befassen, da diese Werbeform zusammen mit der Virtuellen Werbung den Trennungsgrundsatz erheblich tangiert. Schlie?lich haben die Bundesl?nder den Rundfunkstaatsvertrag so neu geregelt, dass diese Werbeformen mit dem Vierten Rundfunk?nderungsstaatsvertrag unter Einschr?nkungen zugelassen worden sind. In rechtlicher Hinsicht steht hier die Aush?hlung des Trennungsgrundsatzes durch die neuen Werbeformen im Vordergrund. So wird nun das Zusammenspiel der Splitscreen- und der Virtuellen Werbung mit den nationalen und europ?ische...

Вы посмотрели следующие позиции: 
Время генерации страницы : 1