+38 044 223 9060, 095 820 7848, 098 702 5697, order@bookshop.ua Пн-Пт: 10-18.

Доставка:
по Киеву и Украине от 35 грн
подробнее

Скидки:
до 15% на товар и до 50% на доставку
подробнее

Оплата:
при получении или предоплата
подробнее

Книги

Литература на иностранных языках

Kriegsfuhrung auf Distanz. Die Frage nach der volker- und verfassungsrechtlichen Zulassigkeit von Kampfdrohnen in einem bewaffneten Konflikt. Sergej Erler

ID: 17929470

Sergej Erler

Kriegsfuhrung auf Distanz. Die Frage nach der volker- und verfassungsrechtlichen Zulassigkeit von Kampfdrohnen in einem bewaffneten Konflikt

  4375.00 грн. -15%

3718.75 грн.
143.03 USD

Купить

Срок формирования заказа: 11-15 дней 
+ время доставки

Издательство:
c. 104
ISBN: 9783668075900
Формат: 148x210



Все издания этой книги
 

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: V?lkerrecht und Menschenrechte, Note: 1,3, Technische Universit?t Dresden (Zentrum f?r internationale Studien), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: inkl. Anhang technische Daten, Einsatzprinzip UCAV und optrosensorische F?higkeiten, Abstract: Durch das Ende des Kalten Krieges und die Abl?sung der klassischen Landesverteidigungspolitik durch massive Zunahme von internationalen Eins?tzen friedenserzwingender sowie friedenserhaltender Art, sieht sich die Bundesrepublik Deutschland mit einem signifikanten Wandel der eigenen Sicherheitspolitik konfrontiert. Dies hat auch eine Transformation der deutschen Streitkr?fte zur Folge, die angesichts der neuen Herausforderungen einer stetigen Modernisierung und Anpassung bed?rfen.Aufgrund der fortlaufenden Automatisierung und Digitalisierung des Gefechtsfeldes spielen unbemannte, auf Distanz k?mpfende Systeme, u.a. Kampfdrohnen, eine immer gr??ere Rolle innerhalb moderner Streitkr?fte. Ein technischer Fortschritt, dem sich die Bundesrepublik nicht verschlie?en kann. Dementsprechend plant die Bundesregierung die Beschaffung von unbemannten Kampfdrohnen f?r die Bundeswehr. Der Einsatz solcher Systeme ist rechtlich jedoch nicht unumstritten. Das Humanit?re V?lkerrecht aber auch die deutsche Verfassung stellen an Waffensysteme und Streitkr?fte verschiedene Bedingungen, bevor sie in einen Konflikt entsendet und auf dem Gefechtsfeld eingesetzt werden k?nnen. Um d...

Вы посмотрели следующие позиции: 
Время генерации страницы : 0